DEUTSCHE FINANCE – Das Basisinvestment im AIF-Bereich

45

Die Deutsche Finance Group ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und exklusiven Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur.

Im Dezember 2018 überschritt die Deutsche Finance Group die zwei Milliarden Euro Assets under Management und gab gleichzeitig mit 123,5 Mio. Euro Platzierungskapital im AIF-Bereich das beste Jahr seit Bestehen im Privatkundengeschäft bekannt. Anfang 2019 führte die Unternehmensgruppe im Privatkundengeschäft die Deutsche Finance Consulting und die Deutsche Finance Advisors strategisch unter dem neuen Namen „Deutsche Finance Solution“ als Plattform für innovative Kapitalanlagen zusammen.

Die Deutschen besitzen 6,2 Bio. Euro Geldvermögen und stehen hier vor großen Herausforderungen. Wir erleben eine anhaltende Nullzins-Politik und eine steigende Inflationsrate, die 2018 bereits 1,9 % betrug. Über 40 % des Geldvermögens bestehen aus Bargeld oder liegen auf Sparbüchern oder Tagesgeldkonten. Das sind fast 2,5 Bio. Euro – und die Rendite betrug hier zuletzt praktisch null.

Viele Privatanleger sind mit ihren Standartprodukten unzufrieden und der Wunsch nach Rendite wächst kontinuierlich. Das zeigt auch das grundsätzliche Sparverhalten der Deutschen. Während die Haushalte beispielsweise 2013 noch 8,9 % ihres Einkommens zurücklegten, erhöhten sie diese Quote in den vergangenen Jahren kontinuierlich. 2017 betrug diese Quote schon 9,9 % und die Schätzungen 2018 liegen bei 10,2 %. Das ist das fünfte Jahr in Folge, in dem die Deutschen einen wachsenden Teil ihres verfügbaren Einkommens sparen. Auf den Punkt gebracht bedeutet das, es gibt einen noch nie dagewesenen Bedarf an Kapital, das Rendite sucht und gleichzeitig ein enormes Potenzial für Kapitalanlageberater, die in der Lage sind, durch innovative Produkte und Fachkompetenz zu beraten.

Genau da werden wir mit der Solution unseren Vertriebspartnern Lösungen im Bereich Fachkompetenz, Kapitalanlage und Kapitalanlagevermittlung bieten. Im Zentrum dabei stehen ausschließlich Produkte und Dienstleistungen der Deutsche Finance Group. Das Ziel der Solution ist es somit, diese innovativen Kapitalanlageprodukte unseren Vertriebspartnern zur Verfügung zu stellen und darüber hinaus mit Fachkompetenz zur Seite zu stehen. Die Solution versteht sich als „LÖSUNG“ in der Kapitalanlage.

Um der Aussage „Fachkompetenz“ gerecht zu werden, gründen wir die Deutsche Finance Akademie. Mit Professor Dr. John Davidson, Dozent und Studienleiter an der Hochschule Luzern mit Schwerpunkt Real Estate und Private Equity in Forschung und Lehre und Chief Research Officer (CRO) der Deutsche Finance Group, konnte ein hervorragender Vorsitzender gewonnen werden. Die Akademie beinhaltet ein Fachkompetenz-Intranet mit Produktvideos und Dokumenten und bietet gleichzeitig ein breites Spektrum an Seminaren rund um die Themen Märkte, Kapitalanlagen und Investmentstrategien.

Theodor Randelshofer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Finance Solution

Die Deutsche Finance Solution ermöglicht Privatanlegern weiterhin, als Basis über Alternative Investmentfonds (AIF) gemeinsam mit institutionellen Investoren wie Staatsfonds, Versicherungskonzernen, Pensionskassen, Industrieunternehmen oder Stiftungen, breit diversifiziert in globale Immobilien- und Infrastrukturmärkte zu investieren.

Dabei ist die Leistungsbilanz des Unternehmens beeindruckend. Die Deutsche Finance Group verwaltet mehr als 2 Milliarden Assets under Management, ist in 39 Ländern investiert in historisch mehr als 3.300 Einzelinvestments und hat bei 1.140 dieser Investments einen Exit mit einem durchschnittlichen Multiple von 1,75x und 33% IRR realisiert. Die Deutsche Finance Group betreut 12 institutionelle Mandate und 14 alternative Investmentfonds mit über 30.000 Privatanleger, und wurde mehrfach mit 11 internationalen Preisen ausgezeichnet. Das Gesamtinvestitionsvolumen (Eigenkapital) des Managementteams liegt bei über 5 Mrd. Euro und bei 250 institutionellen Investmentstrategien.

Nach einer Erhebung von kapitalmarkt intern für das Jahr 2018 ist die Deutsche Finance Group Marktführer im Sachwertbereich bei platziertem Kapital bei Privat- und institutionellen Anlegern mit gesamt 396,5 Mio. Euro.

Die Investitionsstrategie der Deutsche Finance Group besteht im Wesentlichen darin, vor allem Privatanlegern Zugangswege zu exklusiven immobilien- und infrastrukturbezogenen Investitionen zu ermöglichen, die in der Regel nur institutionellen Investoren zugänglich und vorbehalten sind. Kapitalbündelung und überdurchschnittlich hohe Qualitätsstandards in allen Phasen des Investitionsprozesses versetzen die Investmentfonds der DFG in die Lage, einen weitaus effizienteren Wirkungsgrad zu erzielen, als Investitionen in konventionelle Anlageprodukte aus dem Privatkundenumfeld.

Aktuelle Alternative Investmentfonds der Deutsche Finance Group

DEUTSCHE FINANCE Private Fund 12 | Immobilien Global

Bei der Investitionsstrategie des PRIVATE Fund 12 steht neben der Auswahl der börsenunabhängigen Assetklasse Immobilien mit Chancen auf attraktive Renditen die Risikominimierung des Gesamtportfolios im Fokus. Im Gegensatz zu einer sog. „Single-Asset“-Strategie, also einer Investition in ein einziges Asset (Objekt), wird im PRIVATE Fund 12 ein Portfolio von verschiedenen Investments der Assetklasse Immobilien aufgebaut, das in mehrfacher Hinsicht als diversifiziert bezeichnet werden kann, z.B. durch verschiedene Sektoren. Somit sollen Investitionen in die Assetklasse Immobilien dabei im Bereich „Gewerbliche Immobilien“ (schwerpunktmäßig Büro-, Einzelhandels-, Hotel-, Industrie- und Logistikimmobilien) und „Wohnimmobilien“ realisiert werden. Die Strategie des diversifizierten Investierens in verschiedene Länder, Regionen, Sektoren und Investmentstile ist dabei der Grundstein für ein ausgewogenes Portfolio.

Unterlagen zu Deutsche Finance Private Fund 12 per E-Mail anfordern

Bitte beachten Sie: Der PRIVATE Fund 12 befindet sich in der Endplatzierung und wird bei 100 Mio. Euro geschlossen, spätestens am 30.06.2019. Derzeit weist der Fonds ein platziertes Kapital von 82 Mio. Euro auf. Somit sind nur noch 18 Mio. Euro verfügbar. Handeln Sie jetzt und sprechen Sie uns an.

DEUTSCHE FINANCE Investment Fund 13 / Infrastruktur und Immobilien

Infrastruktur ist das Rückgrat moderner Volkswirtschaften. Sie ist Voraussetzung für Erfolg und Wachstum in einer von Globalisierung geprägten Gesellschaft. Internationale Infrastruktur- und Immobilienanlagen empfehlen sich nicht nur aufgrund der geographischen Diversifikation, sondern auch durch das erweiterte und attraktivere Rendite-Risiko-Profil.

Beim DEUTSCHE FINANCEInvestment Fund 13 können Sie zwischen einer Einmalanlage und einer Kombination aus einer Einmal- und Spareinlage wählen. Bieten Sie Ihren Kunden über den INVESTMENT Fund 13 einen exklusiven Zugang zu internationalen Märkten und deren Investment-Opportunitäten.

Unterlagen zu Deutsche Finance Investment Fund 13 per E-Mail anfordern